Ein Kindergarten ohne Tür und Wände

Wir entdecken den Abenteuerspielplatz Wald Tag für Tag aufs Neue, denn die Natur hat viele Überraschungen für uns versteckt:

  • Einen umgefallenen Baumstamm balancieren wir entlang,
  • klettern auf Bäume, sägen und raspeln an Ästen und Stöcken.
  • Wir beobachten die Waldtiere und betrachten die verschiedensten Pflanzen.
  • Pfützen springen wir leer.

Wir singen und spielen, tanzen und lachen, basteln und machen auch Ausflüge. Hinzukommen viele Projekte im Wald und anderswo, wie etwa Farben aus Pflanzen gewinnen, Schmetterlinge züchten, Sauerkraut-Kochen, Fledermäuse studieren, Theaterbesuche und und und. 

Gesundes Frühstück gibt es im Wald. Ein neues Rindenmulch-Klo mitsamt eigenem Häuschen haben wir jetzt auch. Den Kompost können wir dann gleich für unseren kleinen Obst- und Gemüsegarten verwenden. Und wenn es mal richtig schlechtes Wetter gibt, können wir in unserem Bauwagen oder bei Sturm- und Gewitterwarnung im Notquartier beim "JuKuZ" weiterspielen.