Ausrüstung der Betreuer

Die Betreuer tragen in ihren Rucksäcken und im Bollerwagen folgende Ausrüstung mit:

Erste-Hilfe-Ausrüstung, Handy, Liste mit Telefonnummern der Eltern/Notruf etc., Ersatzkleidung für die Kinder (z.B. Sweat-Shirts, Leggings, Handschuhe, Strümpfe falls das Kind nass oder kalt wird – werden von den Eltern zur Verfügung gestellt), Taschentücher, Toilettenpapier, Desinfektionstücher, Wassersack zum Händewaschen, Handtuch, kleine Schaufel, Bestimmungsbücher, Seile, evtl. Papier, Stifte und Pinsel, Bilderbücher.

Bei Regenwetter außerdem eine 4 x 6 m große Regenplane, die zwischen Bäume gespannt, als Frühstücks- und Spielplatz genutzt werden kann. Je nach Planung können sich die pädagogischen Materialien ändern.

Der Wassersack wird wöchentlich im Wechsel von den Eltern gefüllt und morgens mit zur Waldschranke gebracht.